Überschritten # 2

 

Überschritten # 2

 

Eine künstlerische Erkundung zwischen Bordsteinkanten, Parkblumen und dem Pavillon am Milchhof // 2. Teil

 

Überschritten # 1-3 sind drei verschiedene Performances, die jedesmal einen anderen Fokus haben.
Im Laufe der aufeinander aufbauenden Performances werden sich auf den zunächst weißen Blättern in der Ausstellung gezeichnete Spuren ansammeln und überlagern. Der Raum verändert sich mit den Performances und auch die Bilder. Die Ausstellung ist ständig in Entwicklung begriffen. Die Performances sind Teil der Bilder.

 

Überschritten # 2

Auf unseren stillen Spaziergängen durch die Stadt-Landschaft um den Pavillon haben wir aus Beobachtung und Dokumentation das Material für diese Performance gesammelt – Bewegungen, Klänge, Bilder, graphische Strukturen. Daraus hat jede/r von uns ein Solo entwickelt. Alle Solos wurden im weiteren Prozess ineinander verwoben. Dabei interessierte uns die Kombination von konkretem und abstraktem Material.

Die Performance beginnt auf einer Bank vor dem Pavillon. Die vier KünstlerInnen führen Gesten aus, die aus ihrer Erfahrung mit der urbanen Landschaft stammen. Diese Bewegungen werden während der Performance in den verschiedenen Kunstformen immer wieder aufgegriffen, wiederholt und variiert.
Ähnlich der Erfahrung beim Spazieren, sind wir manchmal Beobachte/r und manchmal Beteiligte/r, nehmen manchmal einen Rhythmus oder die Unabhängigkeit verschiedener Klänge, manchmal die Bewegung und manchmal die Stille wahr.

 

Fortsetzung folgt:

 

Überschritten # 3

 

Performance mit Vortrag und anschließendem Publikumsgespräch am Freitag den 24.08.2012 um 19.00 Uhr
im Pavillon am Milchhof, Schwedter Str. 232, 10435 Berlin.

 

→ Trailer ansehen

→ Silent Walk

→ possible.movement bei Startnext

 
 

ueberschritten-02

Aktualisiert am

Gästebuch / guestbook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *